ZIERER bietet eine neue Reihe von Dark Rides für Freizeitparks

Nach der erfolgreichen Installation des ersten Advanced Dark Ride Systems im Heide Park Soltau, Deutschland, mit einem speziell entwickeltem „Ghost Busters“ Thema, sieht Zierer die Möglichkeit mit ihrem System ein gutes Dark Ride auch in kleinere und mittlere Freizeitparks zu bringen.

Foto hier zeigt das ZIERER Team bei der Präsentation des Modells auf der IAAPA Expo Europe in Barcelona 2021

Durch die Komplexität solcher Projekte haben wir nach einer Möglichkeit gesucht, den Parks die Vorgehensweise zu erleichtern und deshalb die Leisure Expert Group (LEG) aus Amsterdam gebeten, immersive Fahrerlebnisse basierend auf sechs verschiedenen und beliebten Themen für drei verschiedene Größen von Dark Ride Layouts zu schaffen. Etwas wunderbares ist daraus entstanden und LEG hat sechs Stories kreiert, die auf immergrünen Themen wie Dinosauriern, dem Zauberer Merlin, Bauernhof und Wikingern basieren … zusätzlich eine originelle Geschichte rund um das Thema Musik. Das erfahrene Design-Know-How von LEG, kombiniert mit den technischen Fähigkeiten von ZIERER führte nun zur Entwicklung von drei Grundrissen (klein mit 1 Fahrzeug / mittel mit 4 Fahrzeugen / groß mit 7-9 Fahrzeugen). Grundsätzlich kann jedes Thema für jede Layoutgröße verwendet werden.
Präsentiert wurde anlässlich der IAAPA Expo Europe in Barcelona jedes Layout mit zwei der zuvor beschriebenen Themen. Für eine Variante wurde sogar ein Modell auf dem Stand der Leisure Expert Group (LEG) präsentiert. Auf dem Foto zu sehen sind (von links nach rechts): John Ruisch (LEG Creative Director), Max Reims (LEG Client Expert), Jeroen Nijpels (ZIERER Sales Representative Europe & South East Asia).
Viele Trends zeigen aktuell die Popularität von Dark Rides – kontaktieren Sie uns, wir erläutern gerne weiter die Möglichkeiten sowie Budgets zu den verschiedenen Varianten.

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen